logo 2

 

schriftzug jub

Termine

Dezember 2017


Dez
19

Dienstag, 19.12.2017
20.00


Dez
22

Freitag, 22.12.2017


Dez
24

Sonntag, 24.12.2017


Dez
24

Sonntag, 24.12.2017


Dez
24

Sonntag, 24.12.2017


Dez
25

Montag, 25.12.2017


Dez
26

Dienstag, 26.12.2017


Dez
31

Sonntag, 31.12.2017


Januar 2018


Jan
1

Montag, 01.01.2018


Jan
6

Samstag, 06.01.2018


Adventssingen auf dem Kelterplatz

adventssingen 2012 05Der erste Advent ist eine feste Größe im Vereinsjahr des MGVLI, war es doch dessen Vorsitzender und heutige Ehrenvorsitzender Paul Bauer, der das Adventssingen aller Iptinger Chöre auf dem Kelterplatz ins Leben rief.

So traf man sich auch dieses Jahr wieder auf dem Platz vor der von Gaby Baranowsky und ihren Helfern weihnachtlich geschmückten Kelter, um die Adventszeit mit einem festlich-fröhlichen Singen und Musizieren zu begrüßen. Posaunenchor, Kinder-und Jugendchor, Gospelchor, Kirchenchor und natürlich auch der Männerchor trugen mit ihren weihnachtlichen Weisen dazu bei, die zahlreichen Besucher auf die Adventszeit einzustimmen. Bei leichtem Flockentreiben verweilte man noch auf dem Kelterplatz und wärmte sich mit Punsch, Glühwein und heißen Würsten auf.

 

 

Iptingen musiziert 2012

 

ipt musiziert 2012„Wind und Wellen“ in der Kreuzbachhalle Iptingen

Mit „Anker auf, Leinen los, Vorhang auf“ ließ der Moderator Manfred Teply das Schiff der Iptinger Chöre auslaufen. Freddy Quinns „Die Gitarre und das Meer“, gemeinsam von allen Sängerinnen und Sängern vorgetragen in einer von Gaby Baranowsky maritim geschmückten Halle, stimmte die zahlreichen Gäste des Männergesangvereins Iptingen auf die Reise ein.
Die Stimmen des Iptinger Kirchenchores ließen unter der Leitung von Doris Gille mit den Liedern „Meereszauber“, „One way wind“ und „Dort am Meer“ das Schiff in ruhigen Wassern fahren. Am Klavier begleitet wurde der Kirchenchor in diesem Jahr von Michael Knapp.
Wie das Leben auf Schiff aussieht, ließ Kapitän Walter Klisa die Sänger des Männerchores erzählen. Während die Matrosen mit „My Bonnie is over the ocean“ noch unter Liebesleid litten, so zeigte sich ihre raue Seite in „What shall we do with the drunken sailor“ und „Matrosenchor“ aus „Der Fliegende Holländer“.
Der Beitrag des Kinderchores des MGVLI begeisterte auch in diesem Jahr das Publikum. Mit „Und bläst der Wind“ konnte das Schiff seine Reise fortsetzen und so erzählten die Kinder über „Die Ausfahrt nach Rio“ und „Schwarze Segel in der Nacht“. Kinder- und Jugendchor gemeinsam sangen „Wir lieben die Stürme“ und auch das Publikum stimmte beim Refrain in das bekannte Lied ein.
Ganz andere Klänge füllten die Halle, als der Posaunenchor Iptingen unter der Leitung von Markus Flattich, „Menuett und Air“ aus der Wassermusik von Georg Fr. Händel und „Come along“ vortrug. Mit ihrem Beitrag brachten sie das Publikum in den sicheren Hafen, die Pause, wo man sich bei mit Getränken, Häppchen und netten Gesprächen für die weitere Reise rüstete.
Mit „Auf großer Fahrt“ und „Capri-Fischer“ setzten die Bläserinnen und Bläser ihren Beitrag fort.
Der Jugendchor ließ das Schiff mit „I am sailing“, und „Blowing in the wind“ weitersegeln und erzählte „I see a boat on the river“ und „Ich bin ein Mädchen aus Piräus“. Eine Premiere feierte an diesem Abend Lea Türksch. Sie leitete den Jugendchor bei „ Blowing in the wind“ zum ersten Mal im Rahmen „Iptingen musiziert“.
Der Männerchor gewährte noch einmal einen Blick in das Matrosen- und Piratenleben mit „Schwer mit den Schätzen des Orients beladen“ und „Das ist die Liebe der Matrosen“.
Und schon war das Ende der Reise gekommen: „Seemann, lass´ das Träumen“ und „Zauber der Südsee“, eine Folge von Südseemelodien, erklang aus den Kehlen aller Sänger und Sängerinnen und weckte bei den Zuhörern den Wunsch nach einer Zugabe. Diese kündigte der inzwischen nahezu stimmlose Walter Klisa pantomimisch mit einem Hüftschwang an: „Vinni, vinni, vinni, vannna“, den Schlussteil aus den Südseemelodien.
In geselliger Runde verweilte man noch einige Stunden und ließ die abendliche Reise nachklingen.

 

Willy Mayer feierte 90. Geburtstag

Willy Mayer feierte 90. Geburtstag

Der langjährige Sänger Willy Mayer hatte zu diesem besonderen Ereignis auch seinen Männerchor eingeladen. Unglücklicherweise fiel das Probenwochenende für das Konzert „Iptingen musiziert“ genau auf diesen Tag. Da war die Enttäuschung groß!

Weiterlesen: Willy Mayer feierte 90. Geburtstag

Probenwochenende Göttelfingen 2012

Probenwochenende Göttelfingen 2012

Alljährlich im September begibt sich der Männerchor zu einem Probenwochenende in den Landgasthof "Traube" in Seewald- Göttelfingen. Abseits vom Stress des Alltags, der in so mancher "normalen" Chorprobe zu spüren ist, bereiten sich die Sänger auf ihr großes Ereignis "Iptingen musiziert" vor.

In diesem Jahr wurde das Wochenende vom 28.

Weiterlesen: Probenwochenende Göttelfingen 2012

Erstes „Miteinander-Singen“ auf dem Kelterplatz

Erstes „Miteinander-Singen“ auf dem Kelterplatz

Nach dem Gottesdienst am Sonntagmorgen lud der Männerchor zum gemeinsamen Singen im Freien ein. Etliche Frauen und Männer folgten der Einladung und so saß man in lockerer Runde auf dem Kelterplatz. Bekannte Weisen wie „Hoch auf dem gelben Wagen“, „Wohlauf in Gottes schöne Welt“ und viele andere, volkstümliche Lieder wurden angestimmt, begleitet von Jürgen Dahl auf dem Akkordeon.

Weiterlesen: Erstes „Miteinander-Singen“ auf dem Kelterplatz

Kirchengemeindefest 2012

Kirchengemeindefest 2012

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Das war die große Frage als am vergangenen Sonntag die evangelische Kirchengemeinde zum diesjährigen Gemeindefest einlud. Bis zur Mittagszeit konnte auch Herrn Glasers „guter Draht nach oben“ kaum eine Besserung des andauernden Regenwetters bewirken.

Weiterlesen: Kirchengemeindefest 2012

Kanuausflug 2012

Endlich! Es war wieder so weit:

An einem sonnigen Sonntag im Juni trafen sich die Kinder des Kinder- und Jugendchores und ein paar Eltern und Mitglieder des MGVLI am Kelterplatz in Iptingen.

Weiterlesen: Kanuausflug 2012

Geburtstagsständchen für Dieter Hanschmann

Geburtstagsständchen für Dieter Hanschmann

 
Als sich Dieter Hanschmann zu seinem Geburtstag ein Ständchen des MGVLI
auf dem Sportplatz Wiernsheim wünschte, ließ sich der Männerchor nicht zweimal bitten. Nach der Sportstunde überbrachte er seinem langjährigen Mitglied und früheren Schriftführer die herzlichsten Glückwünsche persönlich und musikalisch mit dem „Glückwunsch“. Als Ständchen sang der MGVLI dem Jubilar die Lieder „La Montanara“ und „Kleine Barke im Wind“.

Weiterlesen: Geburtstagsständchen für Dieter Hanschmann

Kirchplatzmatinee 2012

Nach der Kirche – vor der Kirche – in der Kirche

Bereits zum siebten Mal hatte der Männergesangverein „Liederkranz“ Iptingen am vergangenen Sonntag zur Matinee auf dem Kirchplatz eingeladen.
Vor der Kirche oder in der Kirche, das war an diesem Vormittag die große Frage unter den Organisatoren.

Nach der Kirche fanden sich trotz unbeständiger Wetterlage zahlreiche Zuhörer aus Iptingen und den umliegenden Orten auf dem Kirchplatz ein, um den eingeladenen Chören und dem Gastgeber zuzuhören.

Weiterlesen: Kirchplatzmatinee 2012

Geburtstagsfeier des SV Iptingen

Grün, grün, grün sind Hemd und Hose…

Erstaunen stand auf den Gesichtern der Gäste der Geburtstagsfeier des SV Iptingen am vergangenen Samstag, als das Programm durch einen Fremden in Trenchcoat und mit Sonnenbrille unterbrochen wurde. Selbst der routinierte Moderator Manfred Teply war so verblüfft, dass er dem Eindringling das Mikrofon überließ. Dieser warnte vor grünen Männern, die in Iptingen einmarschieren und die Bevölkerung, insbesondere die Damenwelt in ihren Bann schlagen werden.

Weiterlesen: Geburtstagsfeier des SV Iptingen

Reh-Essen 2012

Am Samstag, 3. März 2012 lud der Männergesangverein Iptingen,  einer langen Tradition folgend, seine Helfer, Gönner und Freunde zu einem gemeinsamen Reh-Essen ein. Der Männerchor eröffnete den Abend mit den Liedern „Horch‘ was kommt von draußen rein“ und  „Im grünen Wald“.

Weiterlesen: Reh-Essen 2012