logo 2

 

schriftzug jub

Termine

November 2019

17 Nov
Volkstrauertag
Sonntag, 17.11.2019 -
Kein gesetzlicher Feiertag
19 Nov
Männerchor
Dienstag, 19.11.2019 20.00
20 Nov
Buß- und Bettag
Mittwoch, 20.11.2019 -
Nur in Sachsen.
24 Nov
Totensonntag
Sonntag, 24.11.2019 -
Christlicher Feiertag.
26 Nov
Männerchor
Dienstag, 26.11.2019 20.00

Dezember 2019

1 Dez
Erster Advent
Sonntag, 01.12.2019 -
Christlicher Feiertag.
3 Dez
Männerchor
Dienstag, 03.12.2019 20.00
6 Dez
Nikolaus
Freitag, 06.12.2019 -
Christlicher Feiertag. Kein gesetzlicher Feiertag.
8 Dez
Zweiter Advent
Sonntag, 08.12.2019 -
Christlicher Feiertag.
10 Dez
Männerchor
Dienstag, 10.12.2019 20.00

Freizeit des Kinder- und Jugendchors Iptingen in Gomadingen


Es war Freitag, 27.4.12, als wir uns alle gemeinsam am Kelterplatz trafen. Um 16.00 Uhr ging  endlich die Fahrt nach Gomadingen los und dauerte, wegen des vielen Verkehrs, etwa 2 Stunden. Nach der Ankunft  ging es zum leckeren Abendessen ins Haus Sternberg. Dann wurden uns unsere Zimmer zugeteilt. Jetzt ging es los: Koffer auspacken und Betten überziehen. Um 20:00 Uhr begann der lustige Spieleabend, wir spielten z.B. unser beliebtes Salzstangenspiel. Gegen 22:00 Uhr war Bettruhe,  wir quasselten aber noch lange…

Am nächsten Morgen ging es ins Schwimmbad und um 8:30 Uhr zum Frühstück.
Danach probte der Kinderchor seine Lieder. Nach 1 Stunde und 45 Minuten kam der Jugendchor dran. Wir lernten viele neue Lieder. Natürlich hatten wir nach dem vielen Singen großen Hunger. Deshalb gingen wir zum Mittagessen. Es gab Wildkartoffeln und große Hackbällchen.
Um die Kalorien zu verbrennen, spielten wir draußen auf dem Gelände und oder gingen schwimmen. Nach dem Abendessen machten wir eine lange Wanderung zum Aussichtsturm.
Von dort oben hatten wir einen tollen Ausblick auf die Schwäbisch Alb. Sehr schön konnte man die Abendsonne fotografieren. Als wir wieder ankamen, hatte Holger schon ein warmes Feuer gemacht. Dann gab es leckeres Stockbrot und natürlich auch Würstchen.
Wie ausgemacht war um 22:00 Uhr wieder Bettruhe. Selbstverständlich gingen wir alle brav ins Bett, bis um 23:00 Uhr eine SMS das ganze Haus in Aufregung brachte: LUCA war DSDS Sieger. Wir   schrien so laut, dass alle aufwachten.Im Gegensatz zum vorherigen Morgen war an diesem Morgen ausschlafen angesagt bis Frank im Haus herumspukte. Er schrie: „AUFWACHEN!!!!!!“ In Windeseile sprangen alle auf und machten sich fertig zum Frühstück. Frisch gestärkt starteten die Chöre mit der nächsten Probeneinheit. Nach viel Gesang war Mittagessenszeit. Mit vollem Bauch haben wir dann unsere Koffer gepackt. Mit einer kleinen Schubkarre wurde das Gepäck zu den Autos gefahren. Als dann alle in den Autos saßen, fuhren wir zur großen Überraschung  zur Burg Neuffen.

Wir liefen vom Parkplatz bis zur Burg. Oben angekommen gab es erst mal leckeres Eis. Als wir fertig geleckt hatten, sahen wir eine tolle Falkenshow, sogar einen großen Uhu durften wir anfassen. :) Nach der etwa einstündigen Show stiegen wir von der Burg wieder zum Parkplatz hinunter,  wo nach einer kleinen Essenspause  die Fahrt nach Hause losging. Am Kelterplatz angekommen, wurden unsere Koffer aus den Autos geholt und alle verabschiedeten sich.

 

Wir danken Frank, Christa, Willi, Susanne, Holger, Elke, Lea und Doris für das tolle Wochenende.

Geschrieben von: Anja, Kyra, Larissa, Annkathrin, Carina und Lene.

(Der Webmaster bedankt sich recht herzlich bei den Autorinnen des Berichts!)