logo 2

 

schriftzug jub

Termine

Juli 2019

16 Jul
Männerchor
Dienstag, 16.07.2019 20.00
23 Jul
Männerchor
Dienstag, 23.07.2019 20.00
29 Jul
Sommerferien
Montag, 29.07.2019 -

August 2019

8 Aug
Friedensfest
Donnerstag, 08.08.2019 -
Gesetzlicher Feiertag. Nur in der Stadt Augsburg (Bayern)
15 Aug
Mariä Himmelfahrt
Donnerstag, 15.08.2019 -
Christlicher Feiertag. Nur im Saarland, in Bayern nur in Gemeinden mit überwiegend
katholischer Bevölkerung.

Danke, Doris!

abschied dg 26Nach über 20-jähriger engagierter Dirigententätigkeit beim Kinder- und Jugendchor des MGVLI legte Doris Gille zum 1. März 2013 ihr Amt in neue Hände.
Mit einer Abschiedsfeier im Foyer der Kreuzbachhalle bedankten sich der Männerchor, die Kinder und Jugendlichen des MGVLI und deren Eltern. Umrahmt von zwei Liedvorträgen des Männerchors begrüßte der Vorsitzende Dr. Paul Küper Doris Gille und ihre Familie sowie alle Anwesenden. Er bedankte sich für ihre erfolgreiche, langjährige Tätigkeit mit zwei Rosenstöcken.

Diesen Dankesworten schloss sich der frühere Jugendwart Karl Rieger an. Er betonte insbesondere die allseits harmonische Zusammenarbeit.

Unter der neuen Leitung von Alana und John Alexander sang der Kinderchor „seiner" Doris einen musikalischen Abschiedsgruß. Auch Ehrenvorsitzender Paul Bauer ließ es sich nicht nehmen zurückzublicken und ihr Engagement, auch in schwierigen Zeiten, hervorzuheben.

Unter der Leitung von John Alexander, begleitet von Alana Alexander am Klavier, erklang „We are the world" von Michael Jackson aus den Kehlen aller Chorsängerinnen und -sänger. Der Jugendchor hatte für den Abschied seiner Dirigentin den Hit aus den Charts „Diamonds in the sky" von Rihanna einstudiert.
Zur Erinnerung an die gemeinsame Zeit hatten die Kinder eine Noten- und Fotocollage erstellt, die ein oft gesungenes Lied darstellt. Doris hatte die Aufgabe, das Lied am Klavier anzuspielen.

Anschließend sang der Männerchor das Lied „New York" von Frank Sinatra, bevor Frank Türksch, amtierender Jugendleiter, dem Ehepaar Gille einen Gutschein überreichte. Alle lobenden Worte hatte er in einem Liedtext zusammengefasst, das die neue Formation „sChorle" zur Melodie von „My way" vortrug.
Nach dem Schlusslied „Die Rose" des Männerchors bedankte sich Doris Gille, sichtlich gerührt, bei allen Anwesenden und wünschte den Chören des MGVLI alles Gute für die Zukunft.
Bei Selbstgebackenem und kühlen Getränken ließ man die Feier ausklingen.